Home

Translate this website automatically    

 

 

 

Studebaker-LogoStudebaker Italia (1960)

Studebaker Lark Italsuisse

Comm. 302

Als Alternative zu dem von Studebakers Hausdesigner Duncan McRae gestalteten Bestseller Studebaker Lark (engl. Lerche) karossierte Pietro Frua im Auftrag des italienischen Importeurs amerikanischer Fahrzeuge Renato Bornigia in Rom eine zweitürige und eine viertürige Limousine auf Basis des Studebaker Lark mit der bereits im Vorjahr beim Volkswagen Italuisse gezeigten „Corvair-Linie“. Für die Serienfertigung wurde zunächst die Carrozzeria Viotti in Turin (I) und später die Carrosserie Italsuisse in Genf (CH) in Erwägung gezogen. Zu der geplanten Kleinserie von 1.000 Exemplaren kam es jedoch nicht.

Zum Vergrößern anklicken ...

Dis. 545 für die Carrozzeria Viotti

 

 

 

 

Coupé 2-türig (1960)

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Lark-Emblem

3.–13.11.1960 Präsentation auf dem 42. Salone Internazionale dell´Automobile in Turin (I). Dort wurde auch von der Carrozzeria Francis Lombardi ein gleichnamiger 4-türiger Studebaker Italia gezeigt.
16.–26.3.1961 Ausstellung auf dem Italsuisse-Stand beim 31. Internationalen Automobilsalon in Genf (CH)

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

Limousine 4-türig (1960)

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

11/1960 Abbildung in Quattroruote, Heft 59

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

 

3/1961 Abbildung in Panorami (März/April 1961)

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

 

28.10.–8.11.1961 Ausstellung von zwei viertürigen Studebaker-Limousinen auf dem 43. Salone Internazionale dell´Automobile in Turin (I)

Zum Vergrößern anklicken ...

Studebaker Hawk

Zum Vergrößern anklicken ...

Studebaker LArk

 

 

 

Chassisnummer 5

Motornummer V454328 (= Typ 259 V-8, Produktionsdatum ca. 12/1959)
Studebaker Hawk-Emblem am Kühlergrill

1984 Besitzer N.N. (Autoverwertung), Rom (I)

1984 Besitzer Antonio Quattrini, Rom (I)

20.11.2003 Besitzer Giorgio Leone, Cerveteri (RM, I)
12/2003 gemeinsam mit Chassisnummer 7 zum Verkauf angeboten für 10.000 Euro

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

27.2.2004 Fotos Fabio De Luca, Rom (I)

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

5.5.2004 Besitzer Patrick Drnec, Bell Gardens (Kalifornien, USA); Kaufpreis (inkl. Chassisnummer 7) 6.500 Euro
6/2004 Ankunft

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

Chassisnummer 7

1984 Besitzer N.N. (Autoverwertung), Rom (I)

1984 Besitzer Antonio Quattrini, Rom (I)

25.11.2003 Besitzer Giorgio Leone, Cerveteri (RM, I)
12/2003 gemeinsam mit Chassisnummer 5 zum Verkauf angeboten für 10.000 Euro
Unfallschaden vorn; Motor, Scheiben und verschiedene Anbauteile fehlen

Zum Vergrößern anklicken ...

Studebaker Italia Frua

Zum Vergrößern anklicken ...

Sedan VIII

 

 

 

27.2.2004 Fotos Fabio De Luca, Rom (I)

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

5.5.2004 Besitzer Patrick Drnec, Bell Gardens (Kalifornien, USA); Kaufpreis (inkl. Chassisnummer 5) 6.500 Euro
6/2004 Ankunft

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

Technische Daten

Basisfahrzeug

Studebaker Lark VI und VIII

Motor

VI: vornliegender wassergekühlter 6-Zylinder-Reihenmotor (Sudebaker Skybolt 6), hängende Ventile (ohv)

VIII: vornliegender wassergekühlter 8-Zylinder-V-Motor (Studebaker 259 V-8)

Bohrung x Hub

? mm x ? mm, Kompressionsverhältnis ?:1

Hubraum

VI: 2.779 cm³

VIII: 4.249 cm³ oder

Leistung

VI: 112 SAE-PS bei 4.500 U/min

VIII: 180 oder 195 SAE-PS bei 4.500 U/min

max. Drehmoment

? mkg (DIN) bei ? U/min

Leistungsgewicht

ca. 7,7–10,8 kg/SAE-PS

Kraftübertragung

Getriebeautomatik , Hinterradantrieb

Vorderachse

auf Wunsch Servolenkung

Hinterachse

 

Bremsen

 

Karosserie

Kastenrahmenchassis, Stahlblechkarosserie

Länge x Breite x Höhe

4.572 x 1.813 x 1.365 mm (Basismodell: 4.445 x 1.813 x 1.435 mm); Radstand 2.755 mm

Leergewicht

VI: 1.283 kg (Basismodell: 1.221 kg)

VIII: 1.409 kg (Basismodell: 1.345 kg)

Höchstgeschwindigkeit

VI: (Basismodell: 145 km/h , Beschleunigung 0–100 km/h: ? s)

VIII: (Basismodell: 160–170 km/h , Beschleunigung 0–100 km/h: ? s)

Verbrauch

(Basismodell: ca. ? Liter pro 100 km)

Bauzeit

1961

Stückzahl

mindestens 1 2-türige und 3 4-türige Limousinen

 

[Veröffentlichungen: Unger 2004]

Verwandte Fahrzeuge

Fiat 2300 „Pope Senegal“ Limousine (1962)