Home

 

 

 

 

Opel-LogoOpel Kadett A Italsuisse Spider (1964)

Pietro Frua stellte als Alternative zum erfolgreichen VW Karmann Ghia einen Spider auf Basis des Opel Kadett A auf dem Genfer Salon 1964 vor. Einen zweiten fahrbereiten Musterwagen baute er im gleichen Jahr im Auftrag der Adam Opel AG.

Das Genfer Salon-Fahrzeug (1964)

Comm. 327

18.3.1962 Entwurf Nr. 590 Ford Anglia Spyder (comm. 316)
Radstand 2300 mm, keine seitlichen Dreiecksfenster

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

25.5.1964 Entwurf Nr. 711 Simca 1000 Spider
Radstand 2220 mm, Heckmotor, seitliche Dreiecksfenster

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

 

1964 Entwurf Nr. 719/1 Opel Kadett Spider (ex 316 Anglia)
Radstand 2325 mm

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

 

23.1.1964 Auslieferung des Basisfahrzeuges Opel Kadett A Limousine Luxus Super (Modellkürzel: LZL »S«; Opel-Typschlüssel: 3864) nach Italien
Fahrgestellnummer 380 231 630
Karosserienummer 68489
Motornummer 10S-0009949
chamonixweiß, Sitze: Kunstleder schwarz; Motor 48 PS

12.–22.3.1964 ausgestellt von der Carrosserie Italsuisse (Halle D-E, Stand 304) auf dem 34. Internationalen Automobilsalon in Genf (CH)
weiß (Glasurit CPS 8*01*25.00), innen schwarz (Leder/Kunstleder)
Kadett-Schriftzug über Emblem mit 5 Rüsselsheimer Lilien (wie auf Hupknopf in Lenkradnabe) auf Motorhaube, Carello-Scheinwerfer, vordere Blinker fehlen, 3 italienische Rundinstrumente, Hupenring vollständig, Motorleistung 48 PS, kleine Rückleuchten (Jaguar Mk II)
Der Wagen sollte ab Herbst 1964 zum Preis von 8.000 DM lieferbar sein (Stern, Heft 14, 5.4.1964)

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

11.–21.3.1965 ausgestellt von der Carrosserie Italsuisse (Halle D-E, Stand 306) auf dem 35. Internationalen Automobilsalon in Genf (CH) gemeinsam mit einem Glas Isar Ranch (1964)
Neue Lackierung: Silbergrau metallic
Kadett Schriftzug in Emblem an Vorderkante der Motorhaube, Blinker vorne (Opel Kadett A), Scheibenwischer fehlen, Walzentachometer (Opel Kadett A), Hupenring vollständig, Opel-Emblem in Radkappen schwarz ausgelegt

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

3.1965 1. Besitzer Ernst Schlatter, Uster/ZH (CH)
Kaufpreis ca. 10.000 CHF (Stefan Schwizer, mündliche Mitteilung)
24.3.1965 Erstzulassung im Kanton Zürich mit Kennzeichen ZH
Motorleistung erhöht (60 statt 48 PS) durch Zweifach-Vergaseranlage (2 x Solex 32 PICB) und größer dimensionierte Auspuffanlage mit bowdenzugbetätigter Klappe vor Schalldämpfer zur zusätzlichen Leistungserhöhung bei Passfahrten, 4 Rundinstrumente (Lotus Elan)
1974 Umrüstung auf 7"-Halogenscheinwerfereinsätze (S.E.V. Marchal E2 Amplilux) mit getrennten Reflektoren für Abblend- (H1 6V 55W) und Fernlicht (H3 6V 55W), Auspuffrohrblende mit zwei verchromten Endrohren
Komplettlackierung Silber metallic (etwas heller als Genfer Salon 1965)
197x Wartung durch André Wallimann (heute: WalliOtth GmbH), Bäretswil/ZH (CH)
12.11.1985 Führerschein-Rückgabe aus Altersgründen

15.4.–14.10.1982 zum Verkauf angeboten als „Opel Frua Sport“ von Intercar, Interlaken/BE (CH), zum Preis von 7.800 CHF in 27 Ausgaben der Automobil Revue (CH)

(11/1985) 2. Besitzer Kurt Burgstaller (Kanton Thurgau, CH)

9/1993 3. Besitzer Stefan Schwizer, Thal/SG (CH)
10–11.1993 Touring-Garage Hansruedi Vogel, Thal-Staad/SG (CH): Technische Überholung, Ermittlung und Anbringung der Fahrgestellnummer im Motorraum, Schlüssel für Türen, Zünd- und Kofferraumschloss angefertigt; Autosattlerei Hugo Lehmann, St. Margareten/SG (CH): Verdeckbezug und Teppichboden erneuert

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

 

22.11.1993 Vorführung zur MfK (Motorfahrzeugkontrolle)
29.11.1993 Zulassung im Kanton St. Gallen (CH) mit Kennzeichen SG 130 393

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

 

Montage linker Außenspiegel (Talbot Sport)

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

25.5.1994 Verkaufsannonce in Flash – Opel Scene International, Heft 6 (1994)

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

 

1.–2.7.1994 Besichtigung durch Stefan Dierkes mit Probefahrt im Appenzeller Land (CH)
15.7.1994 (km 88.500) 4. Besitzer Stefan Dierkes, Köln (D)
16.–17.7.1994 (km 89.200) Teilnahme am 11. Opel A-Typen-Treffen in Solingen (D)
25.7.–2.8.1994 (km 89.700) Fa. Christoph Rothe, Hagen: technische Überprüfung, Nachrüstung Warnblinkanlage, Anbringung deutsches Typenschild der Adam Opel AG; Leistungsmessung beim Bosch-Dienst Boss, Hagen: 45 kW
2.8.1994 Vollabnahme nach § 21V StVZO beim TÜV Hagen (D)
10.8.1994 (km 89.750) Zulassung in Köln (D) mit Kennzeichen K-FR 1964
14.8.1994 Teilnahme am Treffen des GLAS-Automobilclub International beim AvD Oldtimer Grand Prix am Nürburgring (D)
3.–5.6.1995 Teilnahme am Jahrestreffen des GLAS-Automobilclub International in Interlaken (CH)
15.–16.7.1995 Teilnahme am 7. Britisch-Italienischen Klassikertreffen, Bad König (D), Startnummer 89

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

 

19.9.–28.9.1995 (km 101.000–104.400) Recherchereise nach Genf (CH) und Turin (I)

Zum Vergrößern anklicken ...

Am Col de l´Iseran (F)

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Villa Frua in Turin (I)

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

13.–14.7.1996 (km 108.524) Teilnahme am 1. Internationalen Frua-Treffen, Bad König

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

 

1/1997 Artikel in Start – Das Opel-Magazin (Maier 1997)
29.4.1997 (km 115.500) Zulassung in Stuttgart (D) mit Kennzeichen S FR 1964
3.5.1997 (km 116.350) unverschuldeter Unfall in Neckargemünd (D) mit Beschädigung von rechtem Kotflügel, Beifahrertür und rechter hinterer Seitenwand
26.6.1997–20.5.1998 Lorenz & Walsdorff, Uttenreuth (D): Karosseriereparatur
1998 Ziegler Lackierung, Nürnberg (D): Komplettlackierung in silbergrau metallic (Glasurit CPS 7*08*02.00) wie Genfer Salon 1965
14.5.1999 (km 127.000) Zulassung in Karlsruhe (D) mit Kennzeichen KA FR 364
8.9.1999 Fa. Hehn, Karlsruhe: Vergasergehäuse (Solex 32 PICB) erneuert
8.5.–12.5.2001 Oldtimer Restauration Ingo Holm, Waldkirch (D): Zylinderkopf überholt
17.5.2001 Besuch der 19. Mille Miglia storico, Brescia (I); Bericht in Oldtimer Klassiek (NL), 17. Jahrgang, Heft 8 (August 2001)

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

28.5.–11.6.2001 (km 153.000) Oldtimer Restauration Ingo Holm, Waldkirch (D): Motorblock mit Kurbelwelle und Kolben und erneuert (Opel Kadett A-Teilmotor)
21.–22.7.2001 (km 158.700) Fotografie durch Gudrun Muschalla, München (D), für Artikel in Oldtimer-Markt (Günther & Muschalla 2002)

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

 

28.7.2001 Teilnahme an den 12. Golden Oldies in Wettenberg (D); Bericht in Bochum aktuell (1–2/2002)

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

 

9.–12.5.2002 Teilnahme am 32. Alt-Opel-Treffen in Koblenz (D)

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

 

13.–16.6.2002 (km 169.850–172.600) Teilnahme am 6. Opel Kadett A-Treffen im Dorf Tirol (Südtirol, I)

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

25.7.2002 Artikel in Oldtimer Markt 8/2002 (Günther & Muschalla 2002)
12.–13.10.2002 (km 174.600) ausgestellt beim VETERAMA, Mannheim
4.–6.7.2003 (km 179.200) Teilnahme am 2. Internationalen Frua-Treffen beim 3. European Concours d’Elegance, Schwetzingen

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

11.–12.6.2005 (km 183.750) Teilnahme am 2. Alt-Opel-Sonderkarosserien-Treffen auf Schloss Neuenbürg
16.–19.6.2005 (km 183.990–186.300) Teilnahme am 9. Opel Kadett A-Treffen am Lago Maggiore (I)

 

 

1.9.2005 (km 186.600) Zulassung in Vaihingen an der Enz (Landkreis Ludwigsburg) mit dem Kennzeichen LB FR 364
15.–18.6.2006 (km 187.828–189.342) Teilnahme am 10. Opel Kadett A-Treffen in Bad Reichenhall

 

 

26.6.–13.8.2006 Nachfertigung der Italsuisse-Schriftzüge durch Susanne Bader (Goldschmiede Tragwerk), Vaihingen an der Enz
2.–3.9.2006 Teilnahme am 5. European Concours d’Elegance, Schwetzingen
7.–10.6.2007 (km 190.100–190.850) Teilnahme am 11. Opel Kadett A-Treffen in Weiskirchen
1.–2.9.2007 (km 191.550–191.700) Ehrenpreis der Adam Opel AG beim 6. European Concours d’Elegance, Schwetzingen
8.9.2007 (km 191.885) 1. Preis in der Kategorie Opel Sonderkarosserien bei der 1. Motorcity Opel Show, Rüsselsheim
3.–7.10.2007 (km 192.140–193.170) Ausstellung auf dem Stand des Swiss Car Registers auf der 2. Geneva Classics in Genf (3. Ausstellung des Fahrzeugs in Genf nach 1964 und 1965)

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

18.11.2009–2.6.2012 (km 201.732) Torsten Walsdorff, Neunkirchen am Brand: Komplettrestaurierung (Bildergalerie)
Karsten Langner (Carosseria), Hausen: gebrauchter Unterboden eingebaut und Schweller neu angefertigt;
Reiner Donhauser, Illschwang: Komplettlackierung;
Peter Weidinger (Fa. Torsten Walsdorff), Neunkirchen am Brand: Überholung Antriebsstrang (exkl. Hinterachse); Ludwig Rubenbauer, Hohenburg: Überholung Hinterachse
29.–30.6.2013 Teilnahme am Alt-Opel Sonderkarosserietreffen im Jagdhof Klein-Heilig-Kreuz, Kleinlüder

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

6.9.2013 Studiofotografie der Teilnehmerfahrzeuge des Schloss Bensberg Concours d´Élégance durch René Staud Studios, Leonberg, in der Tiefgarage von Schloss Bensberg

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ... Zum Vergrößern anklicken ...    

8.9.2013 (km 112.470) Teilnahme in der Kategorie „7. The Glorious Period – 100 Years of Pietro Frua“ beim Schloss Bensberg Concours d´Élégance (D)
21.10.2013–6.4.2014 Ausstellung in der Sonderausstellung „Die Schweizer Carrossiers“ im Pantheon Basel, Muttenz (CH)
19.10.2013 Anreise

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

27.11.2013 Vernissage der Sonderausstellung „Die Schweizer Carrossiers“ im Pantheon Basel, Muttenz (CH)

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

 

26.10.2013 Fotos Urs Gautschi, Basel (CH)

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...    

3.5.2014 Fotos Bruno von Rotz, Zollikon (CH) (Dierkes & von Rotz 2014a)

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

 

 

 

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

Zum Vergrößern anklicken ...

3.5.2015 1. Preis „Coppa SwissClassics“ in der Kategorie „Carrozzeria Pietro Frua“ beim 8. Concorso d´Eleganza Italiauto in St. Urban (CH)
4.–6.9.2015 1. Preis in Klasse O „Beste Eigenrestaurierung“ beim 11. Internationalen Concours d´Elegance Classic-Gala Schwetzingen (Anmerkung: es handelt sich nicht um eine Eigenrestaurierung)

Verwendete Serienteile von Fremdfahrzeugen

– 1954–1962 Alfa Romeo Giulietta Sprint: Innenspiegel
– 1962–1965 Alfa Romeo Giulia Spider: Windschutzscheibe, Dreiecksfenster, Türgriffe außen
– 1954–1959 Alfa Romeo 1900 SS Touring oder 1962–1965 Alfa Romeo Giulia Spider: Türgriffe innen, Fensterkurbeln
– 1959–1967 Jaguar Mk II: Rückleuchten (quer montiert, ohne Chromsockel)
– 1957–1970 Lancia Flaminia Berlina + Coupé: Motorhaubenverriegelung
– 1962–1963 Lotus Elan S1: Tachometer, Drehzahlmesser, Tankuhr, Scharniere des Kofferraumdeckels
– 1963–1970 Maserati Mistral: Scheinwerferzierringe (Carello)

Technische Daten

Basisfahrzeug

Opel Kadett A Limousine Luxus Super (Modellkürzel: LZL »S«; Opel-Typschlüssel: 3864)
Chamonixweiß, innen: Schwarz (Kunstleder), Auslieferung am 23.1.1964 nach Italien

Motor

Motornummer 10S-0009949

Vornliegender wassergekühlter 4-Zylinder-Reihenmotor, Kopf aus Grauguss, Block aus Zylinderguss, durch Einfachrollenkette angetriebene seitliche Nockenwelle, 2 Fallstromvergaser (Solex 32 PICB) (Basismodell: 1 Opel-Fallstromvergaser Lizenz Carter), Auspuffanlage mit vergrößertem Querschnitt

 

Anlass- und Leerlaufgeräusch

 

Fahrgeräusch

Bohrung x Hub

72 x 61 mm, Kompressionsverhältnis 8,8:1

Hubraum

993 cm³

Leistung

60 DIN-PS (Basismotor: 48 DIN-PS bei ca. 5.400 U/min)

max. Drehmoment

Basismotor: 7,2 mkg (DIN) bei 2.800–3.600 U/min

Leistungsgewicht

12,2 kg/PS

Kraftübertragung

mechanisch betätigte Einscheibentrockenkupplung mit Scheibenfeder, 4-Gang-Getriebe, Hinterradantrieb

Vorderachse

Einzelradaufhängung mit doppelten Trapez-Dreiecksquerlenkern, unten querliegender Dreiblatt-Weitspalt-Halbelliptikfeder und hydraulischen Teleskop-Stoßdämpfern, Zahnstangenlenkung

Hinterachse

Zentralgelenk-Starrachse mit Zweiblatt-Weitspalt.Halbelliptikfedern und hydraulischen Teleskop-Stoßdämpfern

Bremsen

hydraulisch betätigte Einkreis-Vierradbremse, Trommelbremsen

Karosserie

Fahrgestellnummer 380 231 630
selbsttragende Ganzstahlkarosserie mit Motorhaube und Kofferraumdeckel aus Aluminiumblech

Länge x Breite x Höhe

3.920 x 1.420 x 1.260 mm (Basisfahrzeug: 3.990 x 1.470 x 1.410 mm); Radstand: 2.325 mm

Leergewicht

730 kg (Basisfahrzeug: 680 kg)

Höchstgeschwindigkeit

140 km/h (GPS-Messung am 25.9.2012)
(Basisfahrzeug: 130 km/h; Beschleunigung 0–100 km/h: 21,5 Sekunden)

Verbrauch

6,5 Liter Super pro 100 km (Basisfahrzeug: 7 Liter Super pro 100 km)

Bauzeit

1964

Stückzahl

2

Modellautos

Matrix Scale Models: 1:43, 29.1.–3.2.2014 Prototyp ausgestellt auf der Spielwarenmesse in Nürnberg (Seidel & Hämel 2014)

Veröffentlichungen

Maier (1997)

Dierkes (2002)

Günther & Muschalla (2002)

Dierkes (2005b)

Dierkes (2007)

Muche & Muschalla (2008)

Dierkes & von Rotz (2014a)

Verwandte Fahrzeuge

Opel Kadett A Italsuisse Spider – Das Opel Versuchsfahrzeug (1964)